topologischer Vektorraum


topologischer Vektorraum
topologischer Vẹktorraum,
 
ein Vektorraum (V, +, ·) über einem topologischen Körper K, der mit einer topologischen Struktur versehen ist, sodass die Addition V × VV, (x, y) → x + y und die Skalarmultiplikation K × VV, (λ, x) → λ x stetig sind. Ein normierter Vektorraum (V, || ||) (Norm) ist ein topologischer Vektorraum bezüglich der von der zugehörigen Metrik d (x, y) = || xy|| induzierten Topologie.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Topologischer Vektorraum — Ein topologischer Vektorraum ist ein Vektorraum, auf dem neben seiner algebraischen auch noch eine damit verträgliche topologische Struktur definiert ist. Sei . Ein K Vektorraum E, der zugleich topologischer Raum ist, heißt topologischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Vektorraum — Vektoraddition und Multiplikation mit Skalaren: Ein Vektor v (blau) wird zu einem anderen Vektor w addiert (rot, oben). Unten wird w um einen Faktor 2 gestreckt, das Ergebnis ist die Summe v + 2·w. Ein Vektorraum oder linearer Raum ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Vektorraum — Vẹk|tor|raum, der (Math.): Menge mit einer Addition u. Vervielfachung, für die bestimmte Rechengesetze gelten, u. Vektoren als Elemente. * * * Vẹktor|raum   [v ], linearer Raum, ein Tripel (V, +, ·) über einem Körper K, bestehend aus einer… …   Universal-Lexikon

  • Reeller Vektorraum — Vektorraum berührt die Spezialgebiete Mathematik Lineare Algebra Geometrie ist Spezialfall von Abelsche Gruppe Modul umfasst als Spezialfälle …   Deutsch Wikipedia

  • Unitärer Vektorraum — Vektorraum berührt die Spezialgebiete Mathematik Lineare Algebra Geometrie ist Spezialfall von Abelsche Gruppe Modul umfasst als Spezialfälle …   Deutsch Wikipedia

  • Normierter Vektorraum — Dieser Artikel erklärt neben den gleichbedeutenden Begriffen normierter Raum und normierter Vektorraum per Weiterleitung auch die Begriffe Norm (Mathematik), Vektornorm, Halbnorm (Seminorm), Operatornorm, Matrixnorm und Frobeniusnorm. normierter… …   Deutsch Wikipedia

  • Geordneter Vektorraum — Eine geordneter Vektorraum ist eine mathematische Struktur. Es handelt sich um einen Vektorraum, auf dem zusätzlich eine mit der Vektorraum Struktur verträgliche Ordnungsrelation gegeben ist, die man üblicher Weise mit bezeichnet (man liest… …   Deutsch Wikipedia

  • Euklidischer Vektorraum — Zunächst bezeichnet der Begriff euklidischer Raum den „Raum unserer Anschauung“ wie er in Euklids Elementen durch Axiome und Postulate beschrieben wird (vgl. euklidische Geometrie). Bis ins 19. Jahrhundert wurde als selbstverständlich davon… …   Deutsch Wikipedia

  • Metriken im Vektorraum — metrischer Raum berührt die Spezialgebiete Mathematik Topologie Geometrie Analysis hat Eigenschaften von topologischer Raum normaler Raum …   Deutsch Wikipedia

  • Dualer Vektorraum — Der (algebraische) Dualraum ist ein Begriff aus dem mathematischen Teilgebiet der linearen Algebra. Zu einem Vektorraum V über einem Körper  K bezeichnet V * den zu  V gehörigen Dualraum, das heißt die Menge aller linearen Abbildungen von  V… …   Deutsch Wikipedia